Schreibwettbewerb Frühjahr 2024

 

Schreib-wettbewerb Frühjahr 2024

 

THEMA:

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen …

Das war schon immer so – seit Menschengedenken, und so widmen wir unseren diesjährigen Sammelband aus der Reihe »Kulturgeschichten« des Leiermann-Verlags dieser schönen Beschäftigung …

Wenn auch Sie sich mit Kulturgeschichtlichem beschäftigen und gern über das Thema »Reisen« einen Beitrag in unserer Anthologie schreiben würden, beteiligen Sie sich an unserem Wettbewerb!

Es geht um die kulturgeschichtlichen Hintergründe des Reisens. Es gibt viele interessante Geschichten dazu aus der Welt der Literatur, Geschichte oder Kunst; das »Reisen« – von der Antike bis in unsere heutige Zeit – birgt viel Erzählenswertes …

Bitte beachten Sie, dass es um kulturgeschichtliche kurze Essays geht! Lyrik, Kurzgeschichten o. Ä. können nicht berücksichtigt werden.

 

PREIS:

Die besten drei Beiträge werden in unserem Sammelband Kulturgeschichten des Reisens Ende Juni 2024 veröffentlicht. Zudem erhalten die AutorInnen der veröffentlichten Beiträge ein Buch aus dem Leiermann-Verlag und natürlich die vertragsüblichen Vergütungen (Tantiemen) für Beiträge.

 

HINWEISE:

Jeder Beitrag muss eigenhändig und ohne Verwendung von KI-Programmen (ChatGPT o. Ä.) verfasst sein. Die Beiträge dürfen noch nicht anderweitig veröffentlicht sein (weder online noch gedruckt). Pro Bewerbung darf nur ein Beitrag eingereicht werden. 

(Bis zu einer möglichen Veröffentlichung liegen die Rechte beim Verfasser bzw. der Verfasserin.)

 

TEXTLÄNGE:

1500 bis 3000 Wörter

 

BEWERBUNGSFRIST:

  1. Mai 2024

 

EINREICHUNG:

Mit kurzer Vorstellung und Lebenslauf bitte per Email unter dem Betreff »Schreibwettbewerb 2024« an andrea.strobl@der-leiermann.com

MANUSKRIPTVORGABEN:

  • Unformatiertes WORD-Dokument
  • Schriftgröße 10 pt., Schriftart Calibri
  • einfacher Zeilenabstand
  • Fußnoten als Endnoten und Quellenangaben am Ende der Datei

 

BEKANNTGABE DER GEWINNER:

Ende Mai 2024