Elisabeth Schinagl

 

Elisabeth Schinagl, geb. 1961 in München, studierte Latein und Germanistik in Eichstätt und Regensburg. Sie war wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für mittellateinische Philologie an der Katholischen Universität Eichstätt und danach Gymnasiallehrerin. Von 2009 bis 2017 war sie als Referentin im Bayerischen Landtag tätig. Seit 2018 ist sie freie Autorin. In ihren Werken befasst sie sich vorwiegend mit historischen Themen, insbesondere aus der bayerischen Geschichte.

 

Beiträge:

Im Villino

Eine königliche Sommerfrische

Taschenbuch
ISBN: 978-3903388215
10,95€

Hardcover
ISBN: 978-3903388222
16,95€

Beitrag:

Sehnsuchtsort Krippe

Taschenbuch
ISBN: 978-3903388536
14,95€

Hardcover
ISBN: 978-3903388543
22,00€

3 Beiträge, z. B.:

Graf Cobenzl und die Illuminaten

Der letzte Herrscher Westroms

Taschenbuch
ISBN: 978-3903388550
18,95€

Hardcover
ISBN: 978-3903388482
29,00€