Christine Piswanger-Richter

Christine Piswanger-Richter ist gebürtige Wienerin und war lange Zeit Kommunikationsberaterin. Da sie sich nun »dem Schönen im Leben« widmen will, und das für sie vor allem Musik und Literatur ist, ist sie nun als Musikvermittlerin tätig und schreibt über Themen im Zusammenhang mit Musik und Literatur. Bisher war sie mit Beiträgen in Sammelbänden vertreten und hat auch einige Blogbeiträge veröffentlicht. 2024 wird ihr erstes Buch im Leiermann-Verlag erscheinen: Die Biografie des kürzlich verstorbenen Dirigenten Caspar Richter, für die sie noch von ihm persönlich den Auftrag bekam. Für das Folgejahr ist ihr bisher umfangreichstes Werk zur Veröffentlichung vorgesehen: die Geschichte über den Literaturnobelpreis und alle bisherigen Preisträgerinnen und Preisträger. Weiteres unter www.pr-pr.at.

30 Beiträge, z. B.:

Leben, Lieben, Leiden

Geburtstag des ersten Literaturnobelpreisträgers

Schönberg gegen Tradition – das ist Brutalität!

Jobwechsel

 

Taschenbuch
ISBN: 978-3903388550
18,95€

Hardcover
ISBN: 978-3903388482
29,00€

2 Beiträge:

An unsichtbaren Fäden

Verspielte Opern

Taschenbuch
ISBN: 978-3903388468
14,00€

Hardcover
ISBN: 978-3903388475
20,00€

Beitrag: 

Nordische Bühnengespenster

 

Taschenbuch
ISBN: 978-3903388499
14,95€

Hardcover
ISBN: 978-3903388505
22,00€

Beitrag:

Der Herbst im Rhythmus des Lebens Musikschaffender

Taschenbuch
ISBN:  978-3903388314
11,95€

Hardcover
ISBN:  978-3903388321
17,95€

3 Beiträge:

Berg am Berg

In Bad Ischl regnet es Noten

Ma(h)lerische Sommerrefugien

 

Taschenbuch
ISBN: 978-3903388215
10,95€

Hardcover
ISBN: 978-3903388222
16,95€